Prävention

Kinder sind die ersten Opfer von Hundebissen. Ihr Risiko von einem Hund gebissen zu werden ist zwei Mal höher als das Risiko von Erwachsenen. Oft werden sie von einem ihnen bekannten Hund gebissen.

 

Hundehalter, Eltern, Hundeausbildner und Bevölkerung können alle zusammen dazu beitragen, Beissunfälle zu vermeiden.

Die allgemeine Sicherheit der Bevölkerung wird durch das richtige Verhalten gegenüber Hunden erhöht. Gewisse Grundregeln sollten eingehalten werden.

Die Stiftung PAMFri bietet interaktive Präventionskurse für Kinder an. Diese Kurse haben zum Ziel, Beissunfälle zu vermeiden. Den Kindern wird spielend das richtige Verhalten gegenüber bekannten oder unbekannten Hunden beigebracht und in verschiedenen Situationen aus dem Alltag geübt.

 
 
 

FONDATION PAMFri

Route du Pâquier 14
1723 Marly
admin@pamfri.ch